Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Schafwolle, das geniale Naturprodukt.

Unsere Umgebung und im Besonderen unsere Raumluft ist von Schadstoffen belastet. Ein häufig vorkommender, unsichtbarer und gefährlicher Schadstoff in Räumen ist Formaldehyd. Das Keratin, welches in der Schafwolle vorhanden ist, kann schädliche Schadstoffe und Gerüche in der Faser binden und diese dann abbauen. So wird Wollfilz auch zur Sanierung von formaldehydbelasteten Räumen eingesetzt und senkt die dadurch entstandenen Belastungen wirkungsvoll.

Schafwolle hilft die Luft zu reinigen

 

Am 05. Juni 2019 wurde beim UNO Weltumweltgipfel der Weltumwelttag ausgerufen. Seitdem beteiligen sich 150 Staaten jedes Jahr an diesem Aktionstag. Jedes Jahr steht dieser Tag unter einem besonderen Motto und fordert einen schonenden Umgang mit der Umwelt als Grundlage einer nachhaltigen Entwicklung.

Der Weltumwelttag 2019 steht unter dem Motto „Beat air pollution“.

 

Die Schadstoffbelastung in Innenräumen wird noch immer unterschätzt. Selbst unter der Wahrnehmungsgrenze besteht die Gefahr durch Formaldehyd oder Lösungsmittel gesundheitliche Schäden zu erleiden. Formaldehyd ist praktisch überall vorhanden – in Möbeln, Spanplatten, Klebstoffen oder im Zigarettenrauch.

 

Gefährliche Schadstoffbelastungen können mit einem einfachen Naturmaterial beseitigt werden: Schafwolle. Schafwolle hat die einzigartige Fähigkeit nachweislich Schad- und Giftstoffe aus der Raumluft zu filtern und dauerhaft zu neutralisieren. Damit werden in Wohn- und Arbeitsräumen die Voraussetzungen für ein angenehmes und gesundes Raumklima geschaffen.

 

Das in der Schafwolle enthaltene Keratin, eine Eiweißsubstanz, kann Schadstoffe und unangenehme Gerüche in sehr hohen Konzentrationen aufnehmen und in unschädliche Stoffe umwandeln. Es kommt dabei zu einer chemischen Reaktion, wobei die Schadstoffe an diese Moleküle gebunden, umgewandelt und neutralisiert werden. Nach Untersuchungen des Deutschen Wollforschungsinstituts in Aachen ist Schafwolle in der Lage, selbst hohe Schadstoffkonzentrationen deutlich zu mindern.

Nachträglich kann man die gefährlichen Schadstoffbelastungen auch ohne aufwändige Bausanierungen beseitigen.  

Wer noch in der glücklichen Lage ist, gerade mitten in Bau- oder Sanierungsmaßnahmen zu stecken, der hat die Möglichkeit umfassendere Maßnahmen zu treffen. Isolana bietet 100% nachhaltige Lösungen an.

Die hochwertige Produktpalette reicht von der Wärmeisolierung für Dach, Wand und Boden über Fenster- und Fugenabdichtungen bis hin zu Trittschall- und Akustikdämmungen und Raumluftfiltern.

Tradition

 

Die Oberbadische Filzfabrik Hilzingen GmbH ist ein Unternehmen das im Filzsektor auf ein großes Know-How zurückgreifen kann. Eines der Spezialgebiete welches sich schon früh entwickelte sind die hochfesten, technischen Filze. Ohne Zugabe von Chemie ist es möglich Filze in einer höheren Festigkeit als Holz herzustellen. 

 

Know-How

Spüren Sie das Plus an Wohlgefühl.

Schafwolle entfaltet von Natur aus ein Wohlfühlklima und fördert Ihre Gesundheit. Schafwolldämmstoffe sind nachweislich in der Lage, Schadstoffe abzubauen und bringen so die natürliche Raumluft zum Zirkulieren. Schafwolle befreit die Luft von Schadstoffen.

Je näher ISOLANA Schafwolle bei den Räumen eingebaut wird, desto gesünder ist Ihr Raumklima.

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?